0 Punkte
Hallo Community....

ich habe heute zum ersten mal mit dem Appmaker gearbeitet. Um das ganze zu testen, habe ich einfach eine Webseite von mir in eine App umgewandelt und nachfolgend auf meinem Android Handy installiert. Das ganze hat auch funktioniert, allerdings ist meine Webseite, die ich getestet habe, nicht wirklich als App geeignet. War auch nur ein Test.

Allerdings habe ich das Grundprinzip von Appmaker nicht wirklich verstanden.

Was ich konkret vorhabe:
Ich werde eine Webseite erstellen, die bereits bei der Erstellung darauf ausgelegt ist, später als Android-App zu fungieren. Diese möchte ich dann mit dem Appmaker in eine App umwandeln und im offiziellen Google-Play-Store vertreiben. Meine Fragen sind nun die:

1.) Kann ich im Playstore dann auch Geld für meine App verlangen - so als hätte ich sie komplett selbst erstellt?
2.) Wie kann ich meine App von hier (merq.org) nach Google-Play transferieren?
Gefragt 12, Jul 2016 in Kostenlos und Pro-Tarif von Benzinpreis Aktuell (120 Punkte)

1 Antwort

0 Punkte
Hallo,

vielen Dank für die Anfrage an die Community. Am besten eine mobile Webseite erstellen (Beispiel nativeDroid) oder responsive.

Zu den Fragen:

1.) Ist erlaubt, solange der Pro-Tarif gebucht ist (beinhaltet außerdem weitere Vorteile).

2.) Dazu bitte bei weiteren Fragen an unseren Support wenden. Einfach bei Google Play registrieren als Publisher, Infos dazu stehen im Account nach Pro-Tarif Buchung.
Beantwortet 1, Aug 2016 von merq (3,970 Punkte)
Willkommen bei forum.merq.org! Hier kannst du Fragen und Antworten über die Themen Technik, Computer, Web veröffentlichen.